Skip to main content

Handyvertrag trotz Schufa – so geht’s

Handyvertrag trotz SchufaFast niemand kommt heute noch ohne ein Handy aus. Ständige Erreichbarkeit und der mobile Zugang zum Internet gehören zu den modernen Selbstverständlichkeiten des Lebens. Davon ausgeschlossen bleiben oft Menschen, die einen Handyvertrag trotz negativer Schufa abschließen wollen. Denn viele Unternehmen orientieren sich vor Abschluss eines Vertrags an den Informationen der Schufa – und lehnen Anfragen ab, wenn die Auskunft negativ ist. Genauso wie ein Kredit bei negativer Schufa schwer zu bekommen ist, liegt für viele Konsumenten der Erwerb eines Handyvertrags in weiter Ferne. Sind auch Sie davon betroffen? Wurde Ihre Anfrage nach einem Handyvertrag abgelehnt? Vielleicht sogar mehrmals? Dann gibt es für Sie eine gute Nachricht: Ein Handyvertrag mit negativer Schufa ist möglich – und das zu günstigen Preisen.

 

Warum vergeben Mobilfunkanbieter Verträge ohne Schufa-Abfrage?

Denn für immer mehr Unternehmen kommt es bei der Frage des Abschlusses eines Mobilfunk-Vertrags weniger auf abstrakte Schufa-Auskünfte und Scorings an. Sie fragen zum Beispiel nach aktuellen Informationen zum laufenden Einkommen – und sind deshalb gerade bei günstigen Angeboten bereit, langfristige Verträge einzugehen, zum Beispiel über 24 Monate. Ein Handyvertrag trotz Schufa ist sehr viel einfacher zu bekommen als ein Sofortkredit trotz Schufa. Denn bei Krediten Banner von Handys ohne Schufageht es meist um höhere Beträge, für die der Kreditgeber in Vorleistung treten muss. Mobilfunkanbieter haben bei Handyverträgen ganz andere Möglichkeiten, ihr Ausfallrisiko zu begrenzen. So kann eine Kostenbegrenzung die Gefahr von Ausfällen für den Anbieter minimieren. Eine weitere Absicherung für den Mobilfunkanbieter sind Prepaid-Angebote. Hier entfällt für das Unternehmen sogar jedes Risiko. Denn jeder Prepaid-Vertrag läuft auf Guthabenbasis.

Kann ich ein Smartphone trotz negativer Schufa-Einträge bekommen?

Auch modernste Hardware ist mit einem Handyvertrag trotz negativer Schufa erhältlich. So können Sie Banner von Handys ohne SchufaSmartphones der neuesten Generation erwerben und gleichzeitig einen Vertrag über Telefon-, SMS- und Internetnutzung abschließen. Flatrates machen die monatlichen Kosten kalkulierbar. Auch Allnet-Flats sind möglich. Viele Mobilfunkanbieter schließen einen Handyvertrag mit negativer Schufa nicht pauschal aus. Denn auch bei den Schufa-Einträgen gibt es Abstufungen. Ein Score im Mittelfeld ist für viele Unternehmen noch kein Ausschlusskriterium. Eine andere Möglichkeit besteht im Erwerb einer Prepaidkarte. Das mobile Endgerät wird einfach dazugekauft. Denn während bei der Nachfrage nach einem Kredit negative Schufa in der Regel hinderlich ist, fragt kein Verkäufer nach Schufa-Scores, wenn das Gerät sofort bezahlt wird.

Einige Anbieter zeichnen sich durch besonders hohe Annahmequoten aus

Haben auch Sie schon öfter versucht, an einen Handyvertrag trotz Schufa zu gelangen? Sind Sie immer wieder gescheitert? Sie müssen nicht aufgeben. Denn zum einen ist ein „kleiner Schufa-Eintrag” für viele Mobilfunkunternehmen kein Hindernis. Zum anderen entscheiden Anbieter von Mobilfunkverträgen immer öfter individuell und wägen je nach Vertragspartner ab. Einige Handyanbieter zeichnen sich durch besonders hohe Annahmequoten aus. Darunter befinden sich viele Unternehmen mit Top-Angeboten zu optimalen Konditionen. Erfahren Sie mehr über die besten Wege zum Handyvertrag ohne Schufa! Sie werden erstaunt sein, wie viele unterschiedliche Angebote es gibt.

Banner von Handys ohne Schufa

 

Jetzt Kredit trotz Schufa beantragen!