Skip to main content

Wo bekomme ich einen Handyvertrag trotz negativer Schufa

Jetzt Kredit trotz Schufa kostenlos beantragen!

Kreditanfrage kostenlos starten

Selbstständige, Gewerbetreibende und Freiberufler Besonders geschäftstätige Personen sind auf ein Mobiltelefon angewiesen. Das geht auch trotz negativer Schufabenötigen aus beruflichen Gründen ein Handy. Sie legen großen Wert darauf, jederzeit telefonisch erreichbar zu sein. Von der Sache her ist der Handyvertrag vergleichbar mit einem Kredit für Selbstständige. Der Mobilfunkanbieter übernimmt das finanzielle Risiko, dass der 24-monatige Handyvertrag mit seinen Monatsraten im zweistelligen Eurobereich lückenlos bezahlt wird. Darüber hinaus wird dem Handynutzer eine moderne Hardware überlassen. Der Handyvertrag wird, vergleichbar mit dem Kredit für Selbstständige, in die Schufa eingetragen. Umgekehrt wird die Bonität des Kunden anhand seines Schufa-Scores bewertet. Dazu wird die Schufa-Klausel als ein Bestandteil des Handyvertrages unterschrieben.

Gerade für Selbstständige ist das Handy ein wichtiges Arbeitsmittel

Der Selbstständige ist so dringend auf sein Handy angewiesen, dass er auch trotz negativer Schufa einen Handyvertrag benötigt. Das ist keineswegs bei allen Mobilfunkanbietern möglich. Die meisten unter ihnen lehnen es aus mangelnder Kreditwürdigkeit ab, einen Handyvertrag trotz negativer Schufa abzuschließen. Einige ausgewählte Mobilfunkanbieter machen zwar keine Ausnahme; sie haben jedoch Angebote entwickelt, von denen beide Seiten gleichermaßen profitieren. Der Mobilfunkanbieter kann sein Kreditrisiko auf ein vertretbares Minimum reduzieren, und der Kunde kann sein Handy vertraglich benutzen.

Reduzierte Vertragslaufzeit als Möglichkeit

Eines der Angebote ist die Reduzierung der Vertragslaufzeit auf einen, höchstens zwei Monate. Der Handyvertrag verlängert sich immer erst dann um dieselbe Laufzeit, wenn die Handyrechnung für den vorangegangenen Vertragszeitraum bezahlt worden ist. Das finanzielle Risiko des Mobilfunkanbieters ist dadurch auf ein, höchstens zwei vertragliche Monatszahlungen begrenzt. Das Handy ist meistens ein älteres Modell. Es gehört zu den vergangenen Handygenerationen und wird kaum noch gehandelt.

Kautionsmodell als andere Möglichkeit

Das Kautionsmodell ist ebenfalls eine gute Möglichkeit für einen Handyvertrag trotz negativer Schufa. Der Kunde zahlt bei Vertragsabschluss eine Kaution. Die wird ihm bei Vertragsende erstattet. Der Mobilfunkanbieter hat die Sicherheit, jederzeit die Kaution mit einer offenen Handyrechnung verrechnen zu können. Sein finanzielles Risiko ist gleich Null. Auch bei diesem Vertrag ist das Handy nicht brandneu, sondern eines der älteren Modelle.

In beiden Fällen wird jedoch das Ziel erreicht, trotz negativer Schufa ein Handyvertrag abzuschließen.

Jetzt Kredit trotz Schufa beantragen!