Skip to main content

Ja, es geht: KREDIT trotz SCHUFA

Sie haben eine negative Schufa und möchten trotzdem einen Kredit bekommen? Doch Ihre Hausbank lehnt Ihren Kreditantrag immer wieder ab?

Wir helfen auch in schweren Zeiten – eine negative Schufa ist kein Hindernis für einen Kredit! Der Kredit trotz Schufa ist die Lösung!

  • Kredit zur freien Verwendung, zum Beispiel für eine Umschuldung oder Urlaub
  • Ratenkredit mit flexibler Laufzeit zwischen 12 und 120 Monaten
  • Kostenloses Kreditangebot – garantiert

Füllen Sie für Ihren Kredit trotz negativer Schufa das nachfolgende Formular online aus:

Profitieren Sie dabei von folgenden Vorteilen:

  • Ihr Kreditantrag ist absolut kostenlos und es entstehen Ihnen keinerlei Vorgebühren!
  • Sie müssen keine Versicherungen oder Bausparverträge abschließen!
  • Sollten Sie – trotz aller Erwartungen – keinen Kredit erhalten, so zahlen Sie keinen Cent.
  • Alle Daten werden im Rahmen geltender Datenschutzbestimmungen streng vertraulich behandelt.

Kredit trotz negativer Schufa beantragen > hier die Videoanleitung:


Wir wissen, wie wichtig es ist, einen Kredit trotz negativer Schufa zu bekommen:


Inhalt

Ist es möglich, einen Kredit trotz SCHUFA zu bekommen?

Es gibt zahlreiche Anbieter auf dem Markt, die ein Darlehen trotz negativem SCHUFAeintrag vermitteln!

Kredit mit negativer Schufa

Paar bei der Beantragung eines Online Kredites ohne Schufa.

Ja, es ist problemlos möglich einen Kredit trotz SCHUFA zu bekommen. Es gibt zahlreiche Anbieter auf dem Markt, die ein Darlehen trotz negativem SCHUFAeintrag vermitteln. Meist handelt es sich dabei um Kreditgeber, die ihren Sitz im Ausland haben. Aus diesem Grund hat sich für diese Darlehen im Volksmund der Begriff „Schweizer Kredite“ gebildet. Hierbei wird die Abfrage bei der Schufa umgangen und als Kreditnehmer profitieren Sie natürlich davon. Die Anbieter für Sofortkredite und Kleinkredite sind dabei in aller Regel seriös und garantieren eine schnelle und zuverlässige Abwicklung.

Die Gewährung dieser Darlehen erfolgt allerdings nicht pauschal an jeden. Obwohl diese Kreditgeber nicht mit der SCHUFA zusammenarbeiten, wird ein ausreichendes und geregeltes Einkommen benötigt, um einen dieser Kredite gewährt zu bekommen. Lediglich die Prüfung der Bonität des potentiellen Schuldners beruht bei diesen Kreditgebern nicht auf der Einschätzung des deutschen Unternehmens.

Einzige Vorgaben sind in vielen Fällen das Mindestalter von 18 Jahren sowie ein Wohnsitz in Deutschland. Zudem sollte auch das gerade angesprochene Einkommen vorhanden sein. Mindestens 800 Euro werden häufig vorausgesetzt.

Wie bekommt man einen Kredit ohne SCHUFA?

Kredit trotz negativer Schufa

Kredit trotz Schufa! Ohne rechtliche Fallstricke!

Die meisten Anbieter dieser Kredite, die trotz SCHUFA problemlos möglich sind, sind im Ausland ansässig. Um für die Beantragung des Darlehens nicht ins Ausland reisen zu müssen, empfiehlt sich stattdessen der Weg über das Internet. Hierbei ist es jedoch nicht notwendig, das gesamte Internet nach den verschiedenen Anbietern von Krediten ohne SCHUFA zu durchsuchen, da es eine Reihe an Vermittlern gibt, die sich darauf spezialisiert haben, potentielle Gläubiger aus dem Ausland und inländische Schuldner zusammenzuführen.

Eine Kreditanfrage kann einfach und komfortabel über die Internetseite des Kreditvermittlers gestellt werden. Bequem und unkompliziert werden sämtliche Daten in das Anfrageformular des Vermittlers von Zuhause aus eingetragen und für eine erste Überprüfung an den Vermittler geschickt. Dieser leitet die Kreditanfrage an den potentiellen Kreditgeber weiter und teilt dem Interessenten anschließend dessen Antwort mit. In der Regel müssen die Interessenten nicht einmal 24 Stunden auf die Antwort des Kreditinstituts warten. Durch eine solche Abfrage und einen passenden Vergleich hat man als Kreditnehmer die Option, einen möglichst attraktiven Kredit zu finden – niedrige Zinsen und eine angemessene Laufzeit zählen hier zu den wichtigen Kriterien.

Woran erkennt man seriöse Kreditanbieter für einen Kredit trotz SCHUFA?

Ein eindeutiges Erkennungsmerkmal ist, dass ein seriöser Anbieter niemals schon im Vorfeld Gebühren für die Vergabe eines Kredits ohne SCHUFA verlangt.

Schufaeintrag? Egal!Ein seriöser Kreditanbieter bietet seinen Interessenten immer an, vollständig kostenfrei und unverbindlich eine Kreditanfrage zu stellen. Darüber hinaus garantiert ein seriöser Anbieter für einen Kredit trotz SCHUFA den vollständigen Schutz der übermittelten persönlichen Daten. Ein weiteres eindeutiges Erkennungsmerkmal ist, dass ein seriöser Anbieter niemals bereits im Voraus Gebühren für die Vergabe eines Kredits ohne SCHUFA verlangt. Hinzu kommt: sämtliche Gebühren und Zinsen werden in der Regel erst nach erfolgreichem Kreditabschluss erhoben. Letztlich existieren zahlreiche Prüfzertifikate, die seriöse Seiten im Internet von unseriösen Seiten unterscheiden. Zu diesen zählen beispielsweise der TÜV und die eKomi. Hierbei handelt es sich um eine Plattform, die Bewertungen und Erfahrungen anderer Kunden (in diesem Fall Kreditnehmer) auflistet und somit eine Übersicht schafft.

Unseriöse Anbieter für Kredite trotz SCHUFA kann man ebenfalls leicht erkennen. Verlangt ein Anbieter zum Beispiel Hausbesuche oder sollen Unterlagen per Nachnahme zugestellt werden, sind das zum Beispiel Kriterien, die auf mangelnde Seriosität hindeuten können.

Ist ein Kredit ohne SCHUFA seriös oder sollte man vorsichtig mit solchen Angeboten umgehen?

Diese Frage kann leider nicht pauschal beantwortet werden. Wie vielerorts im Internet gibt es auch in dieser Branche unseriöse Marktteilnehmer. Mit einigen wenigen Vorsichtsmaßnahmen kann jedoch die Aufrichtigkeit des Anbieters eines Kredits trotz SCHUFA sichergestellt werden. Der potentielle Schuldner

Kredit trotz negativer Schufa

Die Vertragsunterschrift. Der Kredit ist sicher!

muss sich darüber klar werden, dass niemand auf dieser Welt ein Darlehen ohne die Sicherheit vergibt, das Geld später zurückzuerhalten – dafür fallen in den allermeisten Fällen zudem auch Zinsen an. Unter dieser Grundvoraussetzung wird man fast ausschließlich auf seriöse Anbieter treffen, die einen Kredit ohne SCHUFA oder einen Kredit trotz SCHUFA vergeben.

Begibt man sich jedoch ohne ein sicheres und geregeltes Einkommen auf die Suche nach einem Kredit trotz SCHUFA, kann die Seriosität der Anbieter nicht in jedem Fall garantiert werden. Da sämtliche auf dieser Seite vorgestellten Anbieter absolut verlässlich sind, werden jedoch nicht alle gestellten Anträge auch positiv beantwortet.

Was ist der Unterschied zwischen Kredit ohne SCHUFA und Kredit trotz negativer SCHUFA?

Kredit trotz negativer Schufa

Kredit trotz Schufa = Schweizer Kredit

Der Unterschied zwischen diesen beiden Arten von Darlehen besteht in der Art und Weise, wie mit der SCHUFA kommuniziert wird. Sollte ein Kreditanbieter einen Kredit ohne SCHUFA anpreisen, so wird hierbei vollkommen darauf verzichten, mit dieser Auskunftei in Kontakt zu treten. Praktisch gesehen bedeutet dies, dass weder eine Auskunft über den potentiellen Schuldner eingeholt wird, noch, dass die Kreditanfrage dem Unternehmen mitgeteilt wird. Anders ist es jedoch bei Darlehen trotz negativer SCHUFA. Bei diesen Kreditangeboten besteht die Möglichkeit, dass der Gläubiger mit der SCHUFA in Kontakt tritt. So kann es vorkommen, dass der Kreditgeber dennoch Informationen über den potentiellen Kreditnehmer einholt. Hierbei wird lediglich dem SCHUFA-Score keine übermäßig große Bedeutung beigemessen. Er wird lediglich dem SCHUFA-Score keine übermäßig große Bedeutung zukommen lassen. Dennoch kann eine Kreditanfrage bei einem dieser Kreditinstitute zu einer weiteren Verschlechterung des SCHUFA-Scores führen.

Wie lange dauert es, bis ich einen Kredit trotz negativer SCHUFA bekomme?

Die genaue Zeit hängt von mehreren Faktoren ab, 10 Tage können allerdings als maximale Zeit angenommen werden.

Nach dem ein Interessent den Antrag auf einen Kredit trotz SCHUFA im Internet ausgefüllt hat, wird dieser unmittelbar vom potentiellen Kreditgeber überprüft. Nach einer erfolgreichen ersten Prüfung werden weitere Unterlagen angefordert. Diese müssen postalisch an den Kreditgeber übersendet werden und es wird hierbei oftmals auch eine Identifizierung durch das PostIdent Verfahren notwendig. Erst nach einer vollständigen Übermittlung aller notwendigen Unterlagen kommt es zu einer endgültigen Entscheidung über die Vergabe des Kredites trotz SCHUFA. Sollte es zu einer positiven Entscheidung kommen, ist der Kreditvertrag offiziell geschlossen und es wird die gesamte Kreditsumme dem Kreditnehmer bereitgestellt. Danach wird die gesamte Kreditsumme dem Kreditnehmer bereitgestellt. Bei einer vollständigen und korrekten Übersendung sämtlicher Unterlagen durch den Antragssteller kann man davon ausgehen, dass der Kredit trotz SCHUFA innerhalb von fünf bis zehn Werktagen dem Kreditnehmer zur Verfügung gestellt wird.

Bei einer Ablehnung erhält der Kunde eine entsprechende Rückmeldung. Häufig heißt es dabei, dass die gewünschte Kreditsumme zu hoch sei oder die Bonität nicht ausreichend ist. Ein neues Kreditangebot zu anderen Konditionen wird dann in vielen Fällen mitgeliefert.

Wie hoch kann der Kredit trotz SCHUFA sein?

Einzelne Kreditgeber haben keine maximale Höhe für einen Kredit, der trotz SCHUFAeintrag gewährt wird. Allerdings gibt es in vielen Fällen eben doch eine Obergrenze, die häufig bei einem Betrag von 5.000 Euro liegt. Die Kreditgeber versuchen somit, das eigene Risiko möglichst gering zu halten. Je schlechter der Scoring Wert in der SCHUFA, desto geringer dürfte meist auch die Kreditsumme ausfallen.

Geld bei Privatpersonen leihen

Über einzelne Plattformen ist es auch möglich, ein Darlehen trotz SCHUFA von Privatpersonen zu erhalten, bei dem es oftmals keine Obergrenze gibt. Für die Anleger lohnt sich dies trotzdem, da sie von der Plattform eine Rendite erhalten – häufig liegt diese höher als die Verzinsung eines Anlagekontos.

Kredit mit Hartz IV und anderen Sozialleistungen?

Personen, die Hatz IV beziehen, werden ohne zweiten Antragsteller keinen Kredit ohne Schufa bekommen.

Einen Kredit trotz SCHUFA erhält man in aller Regel nicht, wenn man lediglich Hartz IV oder andere staatliche Leistungen erhält. Dieser Umstand lässt sich auch sehr schnell erklären. Die Bank fordert bei einem Kredit trotz SCHUFA vielfach einen festen Arbeitsplatz. Das Einkommen ist im Falle von Zahlungsausfällen nämlich pfändbar und kann dann vom Kreditgeber eingezogen werden. Hartz IV und andere Sozialleistungen zählen hingegen nicht als Einkommen und sind somit auch nicht pfändbar.

Außerdem sind auch laufende Haftbefehle, laufende Insolvenzverfahren oder abgegebene Eidesstattliche Versicherungen vielfach Ausschlussgründe für die Vergabe eines Kredits bei negativer SCHUFA.

Ich brauche dringend eine „saubere SCHUFA“. Kostet die sofortige Löschung aller negativen SCHUFA-Einträge etwas?

Kredit trotz Schufa

Andauernde Mahnungen und kein Ende in Sicht? Ein Kredit könnte helfen!

Eine Löschung der negativen Einträge bei der SCHUFA ist nicht ohne weiteres möglich. Sie vollzieht sich lediglich von selbst, wenn ein Schuldner seine gesamte Schuldenlast schlagartig abbezahlt. Dies ist jedoch in den meisten Fällen für die Betroffenen nicht möglich. Es ist außerdem nicht möglich, die Bereinigung der SCHUFA ohne eine Tilgung aller Schulden zu erkaufen. Erst durch die Tilgung sämtlicher Schulden werden die Gläubiger eine entsprechende Meldung an die SCHUFA durchführen und diese kann die veränderten Umstände in die Berechnung eines neuen SCHUFA-Score mit einbeziehen. Bis sich der persönliche SCHUFA-Score jedoch wieder einer Wertung von 100 Prozent annähert, vergeht in den meisten Fällen viel Zeit. Die sofortige Löschung des Eintrags ist lediglich unter speziellen Umständen möglich, die eine vollständige Tilgung der Schulden voraussetzen. Ein Grund ist zum Beispiel, dass Daten fälschlicherweise in der SCHUFA hinterlegt sind oder es hier zu Fehlern gekommen ist. Die muss der Interessent meist aber nachweisen.

Benötige ich einen zweiten Antragsteller für einen Kredit ohne SCHUFA?

Ein zweiter Antragsteller wird nicht zwangsläufig benötigt. Sollte eine einzelne Person ein ausreichendes und regelmäßiges Einkommen nachweisen können, so stellt die alleinige Beantragung eines Kredits ohne SCHUFA kein Problem dar. Lediglich Personen mit einem unregelmäßigen Einkommen benötigen unter gewissen Umständen einen zweiten Antragsteller oder einen Bürgen. Meist ist dies der Fall, wenn es sich bei den Antragstellern um Selbstständige oder Freiberufler handelt, aber auch Arbeitslose können auf diese Weise von einem Sofortkredit oder einem anderen Darlehen profitieren. In jedem Fall hat die Ergänzung eines zweiten Antragstellers einen äußerst positiven Einfluss auf die Bedingungen für das Darlehen. Nach Möglichkeit ist also immer zu empfehlen, einen zweiten Antragssteller in den Kreditantrag einzutragen.

Ohne eigenes Einkommen wird in den meisten Fällen ein Bürge vom Kreditgeber verlangt.

Wie lange wird ein SCHUFAeintrag gespeichert?

Die Speicherfristen eines SCHUFAeintrags sind sehr unterschiedlich. Grundsätzlich kann jedoch gesagt werden, dass die gesamten Schulden getilgt sein müssen, bevor eine Löschung des SCHUFAeintrags überhaupt erst in Betracht gezogen wird. Ein SCHUFAeintrag bezüglich einer Kreditanfrage wird beispielsweise erst taggenau nach zwölf Monaten von der SCHUFA gelöscht. Dieser SCHUFAeintrag ist jedoch lediglich für zehn Tage für die Vertragspartner der SCHUFA ersichtlich. Danach nimmt er lediglich Einfluss auf die Höhe des SCHUFA-Scores. Somit kann es dann unter Umständen problematisch sein, einen Ratenkredit zu erhalten oder auch nur ein passendes Angebot für einen Kredit mit passender Laufzeit zu bekommen.

Kredit trotz negativer Schufa

Ein Kredit mit kleinen Raten kann bequem gedeckt werden!

Ein SCHUFAeintrag über fällige Forderungen wird erst nach drei vollen Kalenderjahren gelöscht. Das bedeutet, dass der SCHUFAeintrag erst an dem 31. Dezember des Kalenderjahres gelöscht wird, der drei Jahre nach der Erstellung des SCHUFAeintrags stattfindet. Eine längere Speicherung ist jedoch möglich, wenn eine vereinbarte Forderung über eine längere Zeit nicht ausgeglichen wurde. Wesentlich schneller wird ein SCHUFAeintrag bezüglich unterhaltener Konten gelöscht. Dies geschieht nämlich sofort, wenn das bestehende Konto aufgelöst wird. SCHUFAeinträge bezüglich unterhaltener Kreditkarten werden hingegen erst drei Jahre nach Kündigung der Karte von der SCHUFA gelöscht. Ein SCHUFAeintrag, der sich auf eine Forderung eines Versandhauses bezieht, wird sofort gelöscht, wenn die Forderung an das Versandhaus zurückgezahlt wurde. SCHUFAeinträge, die hingegen auf einem Haftbefehl zur Erzwingung einer eidesstattlichen Versicherung eines Amtsgerichts beruhen, können ebenfalls erst auf den Tag genau nach drei Jahren gelöscht werden. Ein SCHUFAeintrag, der ein Insolvenzverfahren thematisiert, benötigt sogar sechs volle Kalenderjahre, um gelöscht zu werden. Für Kreditnehmer und Interessenten sind alle diese Aspekte auf jeden Fall zu beachten und zu berücksichtigen. Sie können auch auf die gebotenen Bedingungen für ein Kreditangebot Einfluss haben, sofern eine Kreditvergabe unter diesen Voraussetzungen überhaupt in Frage kommt.

Was ist ein Schweizer Kredit?

Der Begriff Schweizer Kredit ist ein Synonym für einen Kredit ohne Schufa, den vor allem Unternehmen aus dem Ausland gewähren und bei denen die SCHUFA keine Rolle spielt.

Als Schweizer Kredit werden vor allem Kredite ohne SCHUFA bezeichnet. Diese Bezeichnung ist entstanden, da diese Kredite nahezu ausschließlich im Ausland gewährt werden. Besonders in der Anfangszeit kamen überdurchschnittlich viele Kreditgeber aus der Schweiz und prägten dadurch diese Bezeichnung. Auch in der heutigen Zeit befinden sich zahlreiche Kreditgeber, die weder einen SCHUFAeintrag durch die Kreditanfrage veranlassen noch einen SCHUFAeintrag für die Bonitätsprüfung in Betracht ziehen, in der Schweiz. Dabei sind vor allem Sofortkredite zu beantragen, aber auch Kleinkredite oder Ratenkredite werden vielfach als Schweizer Kredit vergeben.

Was ist ein SCHUFAeintrag?

Ein SCHUFAeintrag ist ein Datensatz, der von der SCHUFA über eine Privatperson oder ein Unternehmen gespeichert wird. Üblicherweise erhält die SCHUFA diese Datensätze von ihren Vertragspartnern und leitet aus diesen Informationen eine Aussage über die Zahlungsfähigkeit der Privatperson oder des Unternehmens ab. Ein SCHUFAeintrag behandelt in der Regel einen einzigen geschäftlichen Vorgang. Dieser kann beispielsweise ein Handyvertrag, ein eröffnetes Girokonto, angemeldete Kreditkarten, Kredite und ausstehende Ratenzahlungen bei Versandhäusern sein. Jeder dieser Punkte wird jedoch in einem eigenen Eintrag erhoben. Obwohl viele Menschen denken, dass ein SCHUFAeintrag zwangsläufig etwas Schlechtes ist, kann ein SCHUFAeintrag sowohl positiv als auch negativ sein. Beispielsweise wird ein Girokonto, das über mehrere Jahre ein Guthaben aufweist, von der SCHUFA als positiver SCHUFAeintrag gelistet. Eine vereinbarte Ratenzahlung mit einem Versandhaus wird jedoch als negativer SCHUFAeintrag geführt. Wenn die vereinbarten Zahlungsbedingungen nicht fristgemäß eingehalten werden, verschlechtert sich der SCHUFA-Score gravierend.

Die SCHUFA selber ist eine Auskunftei, die Daten von Kunden, Vertragspartnern, Kreditnehmern und so weiter speichert und diese Datensätze für Unternehmen aufbereitet. Die Unternehmen können hier vor der Gewährung eines Kredits oder dem Abschluss eines Vertrages Recherchen anstellen und sich über die Bonität – also die Kreditwürdigkeit – eines potentiellen Kunden informieren. Negative Einträge in der SCHUFA führen dabei oftmals dazu, dass ein Vertragsabschluss nicht möglich ist – beispielsweise im Bezug auf die Kreditaufnahme oder auch bei einer Kontoeröffnung.

Wann erlischt ein SCHUFAeintrag?

Grundvoraussetzung zum Erlischen eines negativen Eintrags ist die vertragsgemäße Tilgung der Schuld.

SCHUFAeinträge werden nach unterschiedlichen Fristen wieder gelöscht. Die wichtigste Grundvoraussetzung für das Löschen eines Eintrags besteht in der Beendigung des gesamten Vertragsverhältnisses. Negative Einträge werden erst nach einer Frist von mindestens drei Jahren gelöscht. Wird beispielsweise ein vereinbarter Ratenkredit ununterbrochen pünktlich getilgt, so wird der negative Eintrag bei der SCHUFA erst drei Jahre nach der vollständigen Abzahlung des Ratenkredites gelöscht. Jegliche Informationen über Zahlungsschwierigkeiten werden sogar für vier Jahre gespeichert, sodass es anzuraten ist, anfallende Raten auch tatsächlich direkt zu begleichen. Die Neuaufnahme eines weiteren Darlehens kann ansonsten problematisch werden.

Welche Eintragungen führen zu einer negativen SCHUFA?

Diese Frage kann leider nicht lückenlos beantwortet werden, da die SCHUFA sämtliche Informationen geheim hält, die für die genaue Berechnung des SCHUFA-Scores in Betracht gezogen werden. Sicher ist lediglich, dass sehr viele Einträge einen direkten Einfluss auf den Score haben. Weiterhin kann angenommen werden, dass sämtliche Eintragungen bezüglich der Anleihe von Geld eine negative SCHUFA begünstigen. Die Höhe des negativen Einflusses auf den Score ist dabei direkt davon abhängig, ob der Schuldner seinen Tilgungsverpflichtungen fristgerecht nachkommt. Ein Zahlungsverzug führt diesbezüglich deutlich schneller zu einer negativen SCHUFA als eine fristgerechte Tilgung sämtlicher Raten. Darüber hinaus führen Mahnverfahren, Zwangsvollstreckungen und Pfändungen zu einer negativen SCHUFA. Diese sind daher nach Möglichkeit zu vermeiden, um eine negative Scoring-Auskunft weitgehend zu verhindern.

Ist ein abgeschlossener Kreditvertrag trotz negativer SCHUFA rechtskräftig?

Der SCHUFA-Score stellt lediglich eine Orientierungshilfe für Geschäftspartner dar. Daher sind auch trotz schlechter Schufa abgeschlossene Verträge gültig!

Natürlich ist ein Kredit trotz SCHUFA ebenfalls rechtskräftig. Sollte ein Gläubiger einen Kredit trotz SCHUFA gewähren und diese Werte sind für einen Kreditgeber nicht bindend. Die SCHUFA ist keinesfalls eine staatliche Einrichtung oder staatliche Regulierungsstelle, sondern ein privates Unternehmen, das lediglich eine Dienstleistung an seine Vertragspartner verkauft. Dieses private Unternehmen übernimmt die Einschätzung der Bonität eines potentiellen Schuldners und verkauft diese Information an seine Vertragspartner. Die Aussage über die Bonität ist deshalb in keiner Weise rechtlich bindend. Aus diesem Grund beeinflusst die Arbeit dieses Unternehmens die rechtliche Vertragsfreiheit auch nicht. Sollte ein Kreditgeber einem Kreditnehmer einen Kredit trotz SCHUFA gewähren, so ist dieses Geschäft absolut rechtskräftig.

Bonität wird vielfach doch abgefragt

In vielen Fällen wird auch bei einem Kredit trotz SCHUFA die Bonität des Kreditnehmers abgefragt, was für den Kreditgeber eine Absicherung darstellt. Diese Prüfung dient aber nur zur Prüfung, ob der Kredit am Ende auch bedient werden kann. Als Bonitätsnachweise dienen somit vielfach unbefristete Arbeitsverträge sowie weitere Sicherheiten, die man der Bank anbieten kann. Bürgen oder zusätzliche Antragssteller zählen zum Beispiel dazu.

Vor- und Nachteile eines Kredits



Vorteile eines Kredits

• Schnelle und bequeme Beschaffung von Geld
• Erfüllung lang ersehnter Wünsche
• Wünsche sind sofort erfüllbar
• Rückzahlung in monatlichen Raten



Nachteile eines Kredits

• Zahlung von Zinsen
• Gefahr der Verschuldung


Vor- und Nachteile eines Kredits trotz Schufa



Vorteile eines Kredits trotz SCHUFA

• Gewährung des Kredites trotz SCHUFA
• Keine Strafe für vergangene Fehler
• Meist der einzige Weg, um noch an Kapital zu kommen



Nachteile eines Kredits trotz SCHUFA

• Zinsen sind teilweise deutlich höher als bei anderen Krediten
• Unsicherheit über die Seriosität des Anbieters


Worauf sollte man bei der Wahl des Anbieters achten?

Kredit trotz Schufa

Die Laufzeit Ihres Kredites legen Sie bequem selber fest.

Das Wichtigste bei der Wahl eines Anbieters ist natürlich das Kreditangebot, welches faire Konditionen bieten sollte. Hierbei sollte in erster Linie auf den geforderten Zinssatz geachtet werden. Dieser stellt das wichtigste Vergleichskriterium dar. Beim Vergleich verschiedener Anbieter sollte vor allem der Effektivzins berücksichtigt werden. Dieser enthält im Gegensatz zum angepriesenen Zinssatz die gesamten Kosten des Kredits, die später monatlich anfallen. In den effektiven Zinssatz sind also sämtliche Kosten für die Vermittlung, Versicherung und Gewährleistung der Sicherheiten inkludiert.

Zu beachten gilt es dabei:

● Zinssatz (vor allem der Effektivzins)

● getestete Kundenfreundlichkeit der Geldinstitute

● Erfahrungsberichte anderer Kreditnehmer

Auch sonstige Bearbeitungsgebühren wurden bereits in den effektiven Zinssatz eingerechnet. Der angebotene Kredit sollte in jedem Fall vor Abschluss genau überprüft werden. In vielen Fällen wird ein besonders günstiger effektiver Jahreszins angeboten, der jedoch an bestimmte Voraussetzungen geknüpft ist. Hierbei kann die Bonität des Kreditnehmers eine wichtige Rolle spielen. Eine negative Bonität kann dabei dazu führen, dass höhere Zinsen verlangt werden. Bei der Wahl des Anbieters sollte daher auch der endgültige effektive Jahreszins verglichen werden.

Darüber hinaus beeinflussen viele weitere Faktoren die Wahl des Anbieters. Ein Interessent sollte sich deshalb bereits im Vorfeld über die Kundenfreundlichkeit der Bank erkundigen und Erfahrungsberichte anderer Kreditnehmer lesen.

Höhe der Kreditzinsen

Die Zinsen für einen Kredit mit SCHUFA sind in vielen Fällen nur unwesentlich höher als bei Krediten, die eine SCHUFA-Abfrage verlangen. Somit bedeutet ein Kredit bei negativer SCHUFA oftmals keine höheren Kosten für den Kreditnehmer. Dieses Vorurteil hält sich hartnäckig, ist in aller Regel aber nicht der Realität entsprechend. Ab rund vier Prozent kann man einen Kredit auch bei negativer SCHUFA in der Regel erhalten. Oftmals wird der Zinssatz aber auch individuell vom Kreditgeber festgelegt.

Bei einem seriösen Angebot fallen für einen Kredit trotz SCHUFA auch keine Vorkosten an. Somit zahlt der Kreditnehmer wirklich nur die Kosten, die für Kredit und Zinsen anfallen – Gebühren für die Bereitstellung oder Vermittlung eines solchen Darlehens gibt es jedoch zumeist nicht.

Weitere Option: Kredite mit kurzer Laufzeit

Neuerdings gibt es auch Anbieter, die einen Kredit mit geringer Laufzeit von 30 oder 60 Tagen anbieten. Hier erhält man vielfach auch bei negativer SCHUFA ein Darlehen bis zu einem fixen Betrag. 500 bis 1.500 Euro kann man sich hier meist leihen – und muss das Geld nach einem oder zwei Monaten zurückzahlen. Derartige Kredite eignen sich zum Beispiel dafür, kurzfristige Zahlungsprobleme zu überbrücken. Als wirkliche Alternative zum klassischen Kredit mit SCHUFA sind sie jedoch nur bedingt geeignet.

Im Folgenden finden sich einzelne Kreditgeber in einer kurzen Vorstellung:

Bon Kredit

Dieser Anbieter findet für jeden Interessenten schnell und unkompliziert ein passendes Darlehen. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung konnte dieser Vermittler bereits über 100.000 Kreditauszahlungen erfolgreich realisieren.

Da Bon Kredit völlig unabhängig arbeitet, ist dieser Vermittler nicht dazu verpflichtet, die Produkte bestimmter Banken anzubieten oder zu vermarkten. Dadurch erhalten Kreditnehmer ihr Darlehen immer von der Bank, die das günstigste Angebot besitzt. Um diesen zu finden, vergleicht Bon Kredit die Angebote und Konditionen von bis zu 20 verschiedenen Banken und sucht das optimale Angebot aus diesen heraus.

Sonderaktion Juli 2016

Eine Kreditanfrage ist bei diesem Vermittler völlig kostenfrei und unverbindlich möglich. Die Kreditanfrage wird rund um die Uhr entgegengenommen und ein Interessent benötigt zum Ausfüllen des bereitgestellten Formulars gerade einmal fünf Minuten. Nach dem Übersenden des Formulars übernimmt Bon Kredit die gesamte Arbeit und meldet sich bei dem potentiellen Kreditnehmer, sobald das günstigste Angebot gefunden wurde.

Dabei setzt dieser Vermittler bereits seit Jahren auf einen freundlichen Service und faire Angebote. Um dies zu gewährleisten, steht jedem Interessenten ein persönlicher Ansprechpartner per Mail oder per Telefon zur Verfügung. Selbstverständlich werden dabei keine teuren Servicetarife fällig, sondern Interessenten telefonieren zum ganz normalen Ortstarif. In den vielen verschiedenen Angeboten lassen sich zahlreiche Kredite trotz SCHUFA und Sofortkredite finden.

MAXDA – Spezialist für Kredite trotz negativer Schufa

Kredit negative Schufa; maxda; kredit-negative-schufa.deDer Vermittler MAXDA hat sich in den letzten Jahren als zuverlässiger Finanzpartner gezeigt. Zahlreichen Kunden konnte bereits mit einem günstigen Kredit trotz SCHUFA weitergeholfen werden. Dieser ist bei MAXDA auch als Sofortkredit erhältlich.

Derzeit gehört dieses Unternehmen zu den größten Finanzdienstleistern in ganz Deutschland und stellt daher einen zuverlässigen und kompetenten Partner dar. Dabei konzentriert sich dieses Kreditinstitut vorrangig auf das Geschäft mit Privatkunden. Diesbezüglich betont der Anbieter, dass sein primäres Ziel darin besteht, sein Angebot maßgeschneidert auf die Bedürfnisse seiner Kunden auszurichten. Aus diesem Grund ist MAXDA vor allem für eine besonders hohe Beratungsqualität und attraktive Konditionen aller Produkte und Dienstleistungen bekannt. Diese Konditionen kommen vor allem dadurch zustande, da dieses Kreditinstitut mit sämtlichen führenden deutschen sowie europäischen Kreditbanken zusammenarbeitet und für seine Kunden somit die besten Konditionen aushandelt.

Über mehrere Jahre hat sich MAXDA eine Reputation als Spezialist für Kredite trotz SCHUFA erarbeitet und steht seinen Kunden mit einem freundlichen Team bei allen Fragen zur Seite. Im Angebot dieses Anbieters befinden sich zahlreiche verschiedene Allzweckdarlehen mit einer Kreditsumme von 3.000 Euro bis 250.000 Euro. Natürlich sind neben Ratenkrediten ebenfalls Hypotheken und Beamtenkredite erhältlich.

Creditolo

Der Anbieter Creditolo ist bereits seit zehn Jahren als Kreditvermittler am Markt aktiv. In dieser Zeit konnte sich dieser Kreditvermittler erfolgreich gegen alle anderen Konkurrenten behaupten. Zahlreiche verschiedene Vermittler sind in dieser Zeit auf den Markt getreten und verschwanden spurlos nach der ersten und einzigen Werbekampagne. Creditolo sieht den Grund für dieses Verhalten in einer mangelnden Kompetenz der verschwundenen Marktteilnehmer. Aus diesem Grund beschäftigt sich dieser Anbieter tiefgreifend mit der Vermittlung von Krediten und betrachtet diese Aufgabe als sein Kerngeschäft.

Da eine Kreditvermittlung in Teilzeit laut Angaben dieses Anbieters den großen Aufgaben und Herausforderungen dieser Tätigkeit nicht gerecht wird, beschäftigt er sich Vollzeit mit den Anliegen seiner Kunden.

Jeder einzelne Mitarbeiter dieses Unternehmens arbeitet mit Nachdruck daran, für die Kunden die besten Konditionen auszuhandeln. Selbst der Geschäftsführer ist direkt in den täglichen Geschäftsablauf eingebunden. Dieses Unternehmen mit Sitz in Halle wird also noch direkt von seinem Inhaber geführt.

Dieser Anbieter betrachtet Banken lediglich als seine Lieferanten. Im Gegensatz zu vielen anderen Vermittlern ist er demnach nicht bestrebt, einen Kredit zu vermitteln, der die höchste Marge für ihn bereithält, sondern einen Kredit, der das günstigste Angebot für den Kunden bereithält. Deshalb setzt Creditolo auf einen Pool aus ausgewählten Stammbanken, der sich im Verlauf der Zeit nur sehr langsam ändert. Ähnlich wie ein Kaufmann wechselt auch dieser Anbieter nicht ständig seine Lieferanten, um durch langfristige Geschäftsbeziehungen eine ausgezeichnete Verhandlungsposition zu besitzen.

Auxmoney

Der Kreditvermittler Auxmoney beschäftigt sich bereits seit 2007 mit der Vermittlung von Krediten privater Geldgeber an unterschiedliche Kunden. Derzeit ist Auxmoney mit weitem Abstand der Marktführer von privaten Kreditvermittlungen in ganz Deutschland.

Insgesamt konnte dieses Unternehmen bereits über 50.000 verschiedene Anleger dafür begeistern, Kreditsuchenden ihre individuellen Wünsche zu erfüllen.

Dabei verzichtet Auxmoney auf die üblichen hohen Kosten traditioneller Banken. Kreditsuchende profitieren von deutlich besseren Konditionen und Anleger können sich über höhere Renditen freuen.

Interessenten können anonym und unkompliziert auf der Internetseite des Anbieters eine Kreditanfrage über eine Kreditsumme zwischen 1.000 Euro und 25.000 Euro stellen. Ein registrierter Anleger kann anschließend selbst entscheiden, in welche Kreditprojekte er investieren möchte. Eine Investition ist ab einem Beitrag von 25 Euro möglich. Erst sobald der Kredit zu 100 Prozent finanziert ist, wird er dem Kreditnehmer ausbezahlt.

Aus diesem Grund stellt Auxmoney eine besonders einfache und kostengünstige Alternative zu Krediten von gewöhnlichen Banken dar. Auf der Plattform dieses Anbieters werden sowohl Kredite trotz SCHUFA als auch Sofortkredite vermittelt.

Smava

Bei Smava handelt es sich um Deutschlands größtes Vergleichsportal für Ratenkredite. Kreditinteressierte können auf Smava ein Darlehen aus einer breiten Auswahl von vielen verschiedenen Anbietern wählen und sich dadurch die besten Konditionen sichern.

Nach einer kostenfreien Anfrage erhalten die Interessenten binnen weniger Sekunden unzählige persönliche Angebote von unterschiedlichen Kreditanbietern. Durch diese übersichtliche Darstellung von allen verfügbaren Krediten können die Verbraucher in kürzester Zeit das günstigste Darlehen finden und dadurch einige Hundert Euro sparen.

Darüber hinaus wird besonders viel Zeit gespart, da die unzähligen Kreditanbieter nicht persönlich besucht und nach einem Angebot gefragt werden müssen. Auf Wunsch erhält der Interessent von Smava sogar eine telefonische Beratung, die durch unabhängige Kreditberater durchgeführt wird. Smava listet nicht nur führende Kreditbanken, sondern ebenfalls günstige Alternativen privater Anleger. Dabei ist die gesamte Nutzung des Vergleichsportals für die Kunden vollständig kostenfrei.

[ratings]